Mit.Einander

Solidaritätsfonds

Franz-Fakler-Solidaritätsfonds

Bereits seit 1992 gibt es diesen Fonds, der sich zur Aufgabe gestellt hat, schnell und unbürokratisch in Not geratene Mitglieder zu unterstützen. Nicht weil verpflichtend und geschäftspolitisch notwendig, sondern aus unserem menschlich, moralischen Selbstverständnis heraus.

Dieser Fonds wird jährlich mit € 10.000,- dotiert und in besonderen Fällen gegebenenfalls auch aufgebessert.

Gründe für eine Hilfestellung

Gründe für eine Hilfestellung sind Unglücksfälle, schwere oder unheilbare Erkrankungen, sowie eine Befürwortung durch die örtlichen Regionalräte, Funktionäre oder Mitarbeiter.

Höhe der Unterstützung

Über die Höhe der Unterstützung wird für jeden Einzelfall auf Vorschlag der Geschäftsleitung im Vorstand entschieden, jedoch müssen die Empfänger Mitglieder sein und im Einzugsgebiet der RRB Mödling wohnen.