Veranstaltungen

Belobigungsfeier in Klausen-Leopoldsdorf

v.l.n.r.: Kundenbetreuerin Margit Stefan, GL Dir. Dr. Alois Zach,Dr. Franz Prucher,Sts. Sebastian Kurz, Gökan Tug, Dechant Mag. Jiosef Kantusch, Präs. Mag. Erwin Hameseder, GD Dr. Hubert Schultes

08.10.12

Belobigungsfeier in Klausen-Leopoldsdorf

Auszeichnung für Zivilcourage

Dechant Mag Josef Kantusch, Pfarrer in Klausen Leopoldsdorf und Gökan Tug, Kebabstandbesitzer aus Pressbaum, zeigten gemeinsam Zivilcourage und konnten so einen von drei Bankräubern dingfest machen und trugen wesentlich dazu bei, dass der Verdächtige verhaftet werden konnte.

Am 17. August 2012, gegen 10.12 Uhr, betraten zwei unbekannte Täter die
Raiffeisenbank in Klausen Leopoldsdorf und bedrohten eine 41-
jährige Angestellte mit einer Waffe. Einer der Täter sprang in der Folge
über die Sicherheitsverglasung und forderte von der Angestellten die Öffnung des
Tresors. Er nahm selber Bargeld aus dem Tresor und den Kassenladen und gab es
in einen mitgebrachten Rucksack. Anschließend flüchtete er mit seinem Mittäter.
Ein weiterer Mittäter und Lenker des Fluchtfahrzeuges verblieb während des
Überfalls in einem Pkw. Die aus der Bank flüchtenden Täter wurden von Gökhan
Tug wahrgenommen. Er nahm die Verfolgung auf und konnte einen der beiden
Täter, einen 32-jährigen rumänischen Staatsbürger, überwältigen und bis zum
Eintreffen einer Polizeistreife festhalten. Die eingeleitete Fahndung nach den
Mittätern verlief bis dato negativ.
Dechant Josef Kantusch fielen in den Tagen vor dem Überfall zwei verdächtige
Personen auf. Als er am 17. August zwei ähnliche Personen sah, die die Bank
betraten, verständigte er unverzüglich die Polizei und stellte sein Fahrzeug vor die
Bank, um die Täter an der Flucht zu hindern.

Um diesen beherzten Einsatz zu Ehren und zu Feiern lud die RRB Mödling, allen voran Gl Dir. Dr. Alois Zach als Gastgeber, zur Belobigungsfeier in den Leopoldisaal in Klausen-Leopoldsdorf ein.

Mag. Erwin Hameseder, Präsident der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien, Dr.
Hubert Schultes, Generaldirektor der Niederösterreichischen Versicherung,
Dr. Franz Prucher, Landespolizeidirektor und Staatssekretär Sebastian Kurz, Bundesministerium für Inneres, fanden sich als Ehrengäste ein, um den Helden zu gratulieren

„Sicherheit und Vertrauen stehen für Raiffeisen an höchster Stelle. Doch leider wird
die Verantwortung dafür heute allzu oft ausschließlich bei der öffentlichen Hand und
der Exekutive gesehen. Tatsächlich aber geht Sicherheit uns alle an. Jeder muss
seinen Beitrag dazu leisten. Gökhan Tug und Dechant Josef Kantusch sind
Menschen, die hinschauen und nicht wegschauen, wenn vor ihren Augen Unrecht
getan wird. Dafür gebührt ihnen großer Dank und Anerkennung“, sagte Mag. Erwin
Hameseder
„Die beherzte und gleichzeitig überlegte Reaktion von Gökhan Tug und Dechant
Josef Kantusch zeugte nicht nur von großer Einsatzbereitschaft und Mut und war
vorbildlich, sie hat auch zur Folge, dass unser Unternehmen keine
Versicherungsleistung erbringen musste. Daher ist es nur selbstverständlich, die
Beiden vor den Vorhang zu holen und entsprechend zu ehren“, erklärt Dr. Hubert
Schultes, Generaldirektor der Niederösterreichischen Versicherung.
„Die Kolleginnen und Kollegen leisten in Niederösterreich sehr gute Arbeit. Aber auch
wir brauchen die Unterstützung der Bevölkerung damit wir unser Bundesland wieder
ein Stück sicherer machen können. Der Einsatz von Gökahn Tug und Dechant Josef
Kantusch ist daher besonderes hervorzuheben und es freut mich, dass so
couragierte Personen bei uns in Niederösterreich leben“ sagte Dr. Franz Prucher.


Gökan Tug und Dechant Mag. Kantusch erhielten je 1000,- Prämie und eine Urkunde als Anerkennung für ihren Einsatz