Veranstaltungen

Ferienspiel Biedermannsdorf

15.07.15

Ferienspiel Biedermannsdorf

Mit der RAIKA zum ORF

„Wolltet ihr schon immer einmal hinter die Kulissen des ORFs schauen?
Oder in die Rolle eines Kameramannes schlüpfen und selbst ein Programm gestalten?“


 
Die Chance haben die Kids aus Biedermannsdorf genutzt. Sie wurden von der Raiffeisenbank Biedermannsdorf zu einer Back-Stage-Führung in den ORF eingeladen.

Am Mittwoch, den 15. Juli 2015 ging es los, mit dem Bus zum ORF. Die Kinder waren schon ziemlich aufgeregt und gespannt, was alles auf sie zukommen würde.

Dort angekommen, bekamen die Kids ein ORF-Eintrittsband, um in den Back-Stage-Bereich zu gelangen. Ganz nervös warteten wir darauf. Um 15:30 Uhr war es dann endlich so weit. Die Führung startete.

Die erste Station war das „Erlebnisstudio“.Hier konnten die Kids die Welt eines Kameramannes und deren Arbeit entdecken.

Das Erlebnisstudio zeigte uns, wie es möglich war, mit vielen kleinen Tricks, Großes zu bewirken. Das Köpfe plötzlich größer oder kleiner werden. Wie es funktionierte, einen Kopf auf einen anderen Kopf zu setzten oder, dass blaue Farbe, die sogenannte „Blue Box“ auf einmal verschwinden kann.
Nach einer kurzen Einführung, bekamen die Kids selbst die Möglichkeit mit Kameras und vielen kleinen Effekten Filme zu drehen.

Die nächste kleine Entdeckung war das kleine Okidoki-Studio, wo Tom Turbo bestaunt wurde.

Dann ging es weiter hinter die Kulissen, vorbei an den Dancings Stars Bildern und Song Contest Siegerin Conchita Wurst, deren Kleid in einem Schaukasten ausgestellt war.

Die letzte große Reise ging in den mächtigen „Aufnahme-Saal“.Dieser Saal ist so groß, das man ein 3 stöckiges Haus  darin bauen könnte.

Dutzende Kameras, die eine Wärme von ca. 30 Grad innerhalb einer halben Stunde erzeugen und von der Decke herunter hängen, Kablesalate und Tribüne bestaunten die Kids. An diesem Ort wurde gerade die Show „Money Maker“ gedreht. Aber nicht nur das, die große Chance und sogar Dancings Stars wurde hier gedreht.

Mit diesen tollen Eindrücken endete nach einer schnell vergangenen Stunde die Führung. Zur Belohnung gab es die selbst gedrehten Filme als DVD.
Diese wird am Abschlussfest den Kindern präsentiert.