Veranstaltungen

Finale der Champions-Trophy 2017

18.06.17

Finale der Champions-Trophy 2017

Am 18. Juni 2017 fand das angekündigte Finale der „Champions Trophy Brunn – World’s biggest U10-soccer tournament“ in Brunn statt - Raiffeisen als Hauptsponsor des ÖFB und des österreichischen Nationalteams war natürlich live dabei.

Die Champions Trophy 2017 setzte weltweit neue Maßstäbe - 128 Mannschaften, darunter internationale Mannschaften wie Chelsea, Juventus Turin, Atletico Madrid, Liverpool, AS Roma, usw. - waren bei den Finalspielen am Start.

"Die Raiffeisen Regionalbank Mödling ist stolz, ein Projekt, das von Unicef, dem ÖIF Integrationsfonds und der UEFA unterstützt wird, zu fördern", so Dir. Mag. Johann Koller, Geschäftsleiter der RRB Mödling, der sich vom Können der Nachwuchskicker vor Ort überzeugte.

Natürlich war neben Organisator Geri Berger, noch viel Prominenz u. a. Cedric Mayer (Österr. Integrationsfonds), Christa Laimer (Unicef Österreich), der Bürgermeister Johann Zeiner, Brunn’s Vize Matthias Müller, sowie Christoph Monschein von Admira usw. vor Ort.

… und es blieb spannend bis zum Finale, das Chelsea klar für sich entscheiden konnte und somit den Sieger des Vorjahres, Benfica Lissabon, auf Platz 2 verwies!

Das Ranking der Trophy:

1. Chelsea 2. Benfica Lissabon 3. Juventus Turin 4. RB Leipzig 5. Makkavi Frankfurt 6. FC Victoria Berlin 7. Olimpija Ljubliana 8. FC Petrzalka Akademia

Den Siegerpokal an Chelsea überreichte der Geschäftsleiter der Raiffeisen Regionalbank Mödling, Dir. Mag. Johann Koller, und den Trophy-Wanderpokal übergab Organisator Geri Berger.

Den UNICEF-Fairness-Pokal erhielt die Mannschaft Leven EFC aus England überreicht. Das Schiedsrichter-Trio rund um Igor Knezevic sorgte dafür, dass Fouls nicht einrissen.

Weitere Details: www.champions-trophy.at