Veranstaltungen

Raum- und Verkehrsplanung im Wiener Umland

Alois Zach, Friedrich Zibuschka, Gebhard König, Sonja Laimer, Patrick Handl

25.11.14

Raum- und Verkehrsplanung im Wiener Umland

Am 25. 11. 2014  fand im Raiffeisen Forum Mödling wieder eine hochkarätige Veranstaltung zu einem brisanten Thema statt.

Den sehr eindrucksvollen und treffenden Einführungsvortrag zu der uns alle betreffenden Thematik hielt kein geringerer als der Leiter der Gruppe Raumordnung Umwelt und Verkehr der NÖ Landesregierung Univ.-Prof. Hofrat Dipl.Ing. Dr. Friedrich Zibuschka.
Dabei wurde die Arbeits- und Wohnsituation in unserer Region rund um Wien, sowie die Mobilitätsbedürfnisse, die Fragen "Öffentlicher Verkehr versus Individualverkehr", die Umsetzungsschwierigkeiten, aber auch die Chancen auf Optimierung, dargelegt.
Besonders betont wurde die gute Zusammenarbeit mit Wien v. a. im Rahmen des Verkehrsverbundes Ostregion, der zügige Ausbau der Bahnhöfe, auch des neuen Hauptbahnhofes, die Bemühungen einer noch schnelleren Erreichbarkeit des Flughafens und die erfolgreiche Erschließung des Nordens von Wien nach dem Fall des Eisernen Vorhanges. Konstruktiv gestaltet sich die Zusammenarbeit mit den Gemeinden und dem Regionalmanagement.
Es gab zahlreiche interessante und teilweise auch emotional vorgetragene Fragen und Diskussionsbeiträge

Die Initiative zu dieser Veranstaltung kam vom ÖCV Cirkel Mödling, dementsprechend freute sich auch der Vorsitzende Dr. Gebhard König über die rege Beteiligung der Besucher.

Geschäftsleiter Dr. Alois Zach konnte das Raiffeisen Forum Mödling wieder einmal als Stätte der Begegnung zur Auseinandersetzung mit wichtigen, die Menschen in unserer Region betreffenden Themen, präsentieren.

Die Professionalität der Bewirtung durch den Chef des Posthofes Marcus Schelifsky - der ja im Raiffeisen Forum Mödling täglich untertags das für alle geöffnete Lounge Cafè im Raiffeisen Forum betreibt -  veranlasste die Besucher noch lange bis in die Nacht hinein zu intensiven Gesprächen.