Veranstaltungen

Spendenübergabe an Münchendorfer Sozialarbeitskreis

02.01.17

Spendenübergabe an Münchendorfer Sozialarbeitskreis

Zu einem gelebten Mit.Einander gehört auch, jenen zu helfen, die das Schicksal besonders hart getroffen hat. Die Raiffeisenbank in Münchendorf verzichtete daher wieder – wie bereits im Jahr davor (Spende an Hospiz NÖ) - auf Weltspartagsgeschenke für KundInnen und Geschäftspartner und spendete einen Betrag von EUR 500,-- an den Sozialarbeitskreis der Pfarre Münchendorf.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen (v.r.n.l.) Silvia Bayer, Ing. Karl Lichtnegger, Anna Biberschick, Helga Balog und Helga Schriffl (nicht am Bild:  Brigitte Sziveli, Ing. Wilhelm Hillinger, Sabine Leutner) nahmen den Spendenscheck von Bankstellenleiter Mario Ruiner mit großem Dank entgegen.

Diese Spendenaktion sollte dazu beitragen, diesen Vereine mit ihren Mitarbeiter/innen, die eine unvorstellbare, wertvolle Arbeit leisten, etwas zu unterstützen. Sie helfen Menschen, hauptsächlich aus Münchendorf,  die keine Förderung bekommen bzw. durch das Sozialnetz fallen – zum Beispiel bei Mietrückständen in Familien, Heizkostenzuschuss, Unterstützung von Obdachlosen, usw.

Wenn jemand die Initiative unterstützen möchte, freut sich der Sozialarbeitskreis über jeder Spende:
IBAN AT33 3225 0000 3011 6545 lautend auf Sozialarbeitskreis Pfarre Münchendorf

Der Verein lebt ausschließlich vom Erlös des Flohmarktes und von diversen Spenden.

Bankstellenleiter Ruiner war es ein großes Anliegen, den Betrag sinnvoll einzusetzen, das mit der Auswahl dieser sozialen Einrichtung gelungen ist.