Veranstaltungen

"Was Lieschen nicht lernt ..." Auswirkungen von funktionalem Analphabetismus

13.09.17

"Was Lieschen nicht lernt ..." Auswirkungen von funktionalem Analphabetismus

Benefizveranstaltung des Soroptimist Club Mödling mit Podiumsdiskussion und Lesung

Am 13. September 2017 fand im Raiffeisen Forum Mödling die Benefizveranstaltung des Soroptimist Club Mödling statt. Das Programm bestand aus einer Lesung und einer Podiumsdiskussion über funktionalen Analphabetismus. Manuela Waldum begrüßte das Publikum und wies auf weitere interessante Veranstaltungen der Raiffeisen Regionalbank Mödling hin:

Veranstaltungen der RRB Mödling

Schauspielerin Mag. Michaela Ehrenstein las eine Szene aus dem Roman „Das falsche Gesicht“ von Gerald Szyszkowitz vor. Die anschließende Podiumsdiskussion wurde von Frau Mag. Lilli Frömmer-Scherabon geleitet. Das Thema der Diskussion war „Funktionaler Analphabetismus: Ursachen, Auswirkungen und Lösungsansätze“ und wurde von den Gästen Frau Frederike Gillissen, Sonderschullehrerin in Mödling, Prof. Gerhard Pahr, Psychologe und Erziehungs-Wissenschaftler, Frau Roswitha Zieger, Stadträtin für Schule und Soziales in Mödling und Mag. Christina Ebersberger-Dörfler behandelt.

Funktionaler Analphabetismus bedeutet die Unterschreitung der gesellschaftlichen Mindestanforderung an die Beherrschung der Schriftsprache. In Österreich können fast eine Millionen Menschen zwischen 16 und 65 Jahren nur unzureichend lesen und schreiben.

Der Soroptimist Club Mödling ist ein Serviceclub von berufstätigen und engagierten Frauen und gehört zur weltweiten Organisation Soroptimist International. Das Ziel ist Frauen zu fördern, durch Bildung, Gleichstellung und Gleichberechtigung und Entwicklungsmöglichkeiten zu schaffen. Dabei werden gezielt soziale Projekte unterstützt, die das Leben von Frauen und Mädchen positiv verändern.

Das My Book Buddy Projekt wird von allen europäischen Soroptimist Clubs zum Kampf gegen Analphabetismus unterstützt. Es geht einerseits darum, auf dieses Thema in der Öffentlichkeit aufmerksam zu machen, andererseits will Soroptimist International vor allem Frauen und Mädchen aktiv dabei unterstützen, einen verbesserten Zugang zu Büchern zu bekommen.

Die Raiffeisen Regionalbank unterstützt gerne charitative Projekte - GL Mag. Stefan Jauk überreichte anlässlich der Veranstaltung einen Spendenscheck über € 500,– für das Bücherprojekt des Soroptimist Club Mödling.